Glaube und Wissen

Albert Einstein im Gepräch mit einem Freund

Ein bekannter ital. Physiker, ein Freund Albert Einsteins besuchte ihn eines Tages und man kam auf Gott und die Schöpfung zu sprechen. Der Freund konnte es nicht verstehen, dass Albert an ein höheres Wesen glaubte. Er sagte: „Albert, Du als großer Mathematiker und Physiker glaubst an einen Gott? Du? Wie willst Du das beweisen? Ich glaube nur an das was ich sehe!“

Albert Einstein dachte einen kleinen Augenblick nach und sagte: Mein Freund, ich weiß nicht ob es einen Gott gibt. Ich glaube aber daran, dass es ein höheres Wesen gibt, welches dieses alles erschaffen hat. Manche nennen dieses Wesen Gott. Ja, ich glaube daran. Beweisen? Beweisen kann ich es Dir nicht! Sein Freund lächelte und fühlte sich bestätigt. Da sagte Albert Einstein: Lege mir Deinen Verstand auf den Tisch und ich will daran glauben, dass Du einen hast!“ Sein Freund war sprachlos.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s